Chevrolet Camaro ‚first generation‘ – Baujahr 1966

Chevrolet Camaro Oldtimer – we love the first generation of the wonderful GM pony car!

Chevrolet Camaro

Ein Chevrolet Camaro SS 396 der ersten  Generation – fotografiert in Durango, Colorado, USA

Symphony in blue… the Chevrolet Camaro SS 396 – das metallic-blaue US-Cabrio, eine stylische Augenweide!

Das perfekte Foto-Modell… dieser sehr gut erhaltene bzw. restaurierte Chevrolet Camaro SS 396 der ersten Generation in Blau-Metallic stand auf dem Parkplatz unseres Motels nahe des Bahnhofs der ehemaligen Minenstadt Durango im US-Bundesstaat Colorado.

Das bestens gepflegte Camaro Cabrio – in US-Lesart Convertible – lud einfach zu einer ausführlichen Fotosession ein und gab uns die Inspiration zu dieser kleinen Pony-Car Autoshow á la Chervrolet.

Chevrolet Camaro, das erste Pony Car von General Motors als Antwort auf den so erfolgreichen Ford Mustang.

chevrolet-camaro

Camaro SS 396 – eine nur in den USA verkaufte Sportversion dieses Sportwagens

Pony Cars füllten erfolgreich die glücklich breite Marktlücke für preiswerte Sportwagen aus den Vereinigten Staaten.

Die Fahrzeug-Gattung der sogenannten Pony Cars in den Vereinigten Staaten von Amerika wurde Mitte der 1960er-Jahre des Zwanzigsten Jahrhunderts durch die überaus erfolgreiche Markteinführung des Ford Mustang gegründet und die geläufige Bezeichnung aus dessen markanten Pferde-Logo, einem Mustang, abgeleitet.

Das Erfolgskonzept der Pony Cars besteht aus einer sportlich gefälligen Karosserieform auf  recht einfachem Fahrwerk sowie der Bestückung mit grossvolumigen Sechs- oder Achtzylinder-Motoren, und das… preiswert angeboten sowie zugeschnitten auf jüngere, begeisterungsfähige Käufer!

Man nehme… eine Großserien-Plattform mit einfachem Fahrgestell, bärenstarke, großvolumige Motoren, eine gefällige Sportkarosse und fertig ist das … Pony Car!

chevrolet-camaro

Nur eine grosse Show – die Lufthutzen auf der Motorhaube beim Chevrolet Camaro SS 396

Der Camaro – das Pony Car der Chevrolet-Division des US-Fahrzeug-Herstellers General Motors.

Der Chevrolet Camaro, dessen übersetzter Name – abgeleitet aus dem Französischen – in etwa Kamerad bedeutet, wurde von General Motors als direktes Konkurrenzmodell zum Ford Mustang unter dem Codenamen XP-836 entwickelt und basierte auf der neu entwickelten Chevrolet Nova-Plattform von 1966, die als  Universal-Plattform die Bodengruppe von der Spritzwand unter der Windschutzscheibe bis zum Heck diente.

Der Chevrolet Camaro wurde erstmals bei einem Presse-Termin am 12. September 1966 in Detroit, Michigan, und später auch in Los Angeles, Kalifornien, vorgestellt. Ab dem 29. September 1966 stand der Camaro dann offiziell bei den Händlern zum Verkauf.

chevrolet-camaro

Die Seitenansicht des Chevrolet Camaro SS 396 Convertible

Die erste Generation des Chevrolet Camaro – gebaut von 1966 bis 1969.

Bis heute ( 2016 ) gibt es sechs Generationen des Chevrolet Camaro – hier auf Edle-Oldtimer.de behandeln wir aus Platzgründen nur die aufregenden Fahrzeuge der ersten Generation ausführlich, die es inzwischen zu begehrten Oldtimern gebracht haben.

In unserem höchst amerikanisch angehauchten Beitrag bieten wir dazu spannend fotografierte Impressionen von gut erhaltenen oder restaurierten Exemplaren der ersten Camaro-Generation, die von Anfang an sowohl als Coupé als auch als Cabrio erhältlich war und als ‚Model 1967‘ angeboten wurde.

chevrolet-camaro

Camaro SS 396 Convertible – der Innewnraum einschliesslich der Sitze auf die Aussenfarbe abgestimmt… echt amerikanisch!

Der Camaro Spirit eingefangen in exklusiven Fotos… denn das Fotografieren von aufregenden Oldtimern ist unser Metier!

Zum Fahrzeug-Konzept des Chevrolet Camaro gehören natürlich die bärenstarken V 8 – Motoren, als Einstiegs-Motorisierung waren aber auch Reihen-Sechszylinder erhältich.

In Formen schwelgen… auch heute noch weckt die Design-Linie des ersten Chevrolet Camaro mit dem klassischen Hüftschwung über den Hinterrädern dieses US-Oldies jede Menge Emotionen. Ein Pony Car at it’s best!

chevrolet-camaro

Schrähg von hinten aufgenommen, das wuchtige Heck des Camaro der ersten Generation

Ein kleiner Steckbrief mit einigen technische Daten des damals nur in den Vereinigten Staaten erhältliche Modells SS 396:

Die Zubehörliste des ersten Chevrolet Camaro umfasste knapp 80 Optionen, drei Hauptpakete und verschiedene Motorisierungen. Neben dem RS-Modell stiess dabei das SS-Modell in den USA auf grösseres Käufer-Interesse.

  • Motor  –  Big-Block-OHV V 8-Motor mit 6490 ccm = 396 cui Hubraum und 325 PS
  • Länge 4689 mm – Breite 1836 mm – Höhe  1293 mm
  • Leergewicht  –  1403 kg
  • Radstand  –  2746 mm
  • Spurbreite – vorne  1499 mm, hinten 1455 mm
  • Vorderachse  –   Einzelradaufhängung, Doppel-Querlenker, Schraubenfedern
  • Hinterachse  –   Starrachse, mehrlagige Blattfedern
  • Bremsen vorne  und hinten  –   Trommeln

Der Bekanntheitsgrad des Chevrolet Camaro stieg übrigens rapide nach seinem Einsatz als Pace Car beim Indianapolis-500-Rennen und als ‚Movie-Star‘ in diversen Hollywood-Produktionen.

Der Camaro Spirit – das unverwechselbare, bullige Chevrolet Pony Car von GM aus den Vereinigten Staaten.

chevrolet-camaro

Das wuchtige Heck der ersten Chevrolet Camaro-Generation in Cinemascope-Breitwand

Und es geht weiter mit Camaros der ersten Generation… so wurden die beiden unten abgebildeten Chevrolet Camaros im gedeckten Anthrazit von uns auf der Street Mag Show 2011 in Hannover aufgenommen.

Fotos, Fotos, Fotos… noch viel mehr Chevrolet Camaros und der unvergleichliche ‚Spirit of America‘.

Die formale Entwicklungsgeschichte des Chevrolet Camaro finden wir so interessant, dass wir auf unserer beliebten Reisefoto- und Technik-Website Globetrotter-Fotos.de en Artikel mit umfangreicher, exklusiver Bildergalerie

in eindrucksvoller, grosser Darstellung und hoher Auflösung angelegt haben. Erleben Sie dort die aufregende Entwicklung der geschwungenen Camaro-Design-Formen in fünf Generationen bis zu den Camaro-Boliden der heutigen Zeit.

Die ab dem Modelljahr 2016 gebaute sechste Camaro-Generation mit leicht veränderter Karosserie-Form haben wir allerdings noch nicht vor die Linse unserer neugierigen Kamera bekommen.

chevrolet-camaro

Ein Chevrolet Camaro SS Coupé – auf der Street Mag Show Hannover 2011 von uns gesichtet

Unsere weiteren Reportagen mit spannenden und exklusiven Bildergalerien erfolgreicher Fahrzeuge der Marke Chevrolet bieten wir ebenfalls auf Globetrotter-Fotos.de für Sie:

‚Value for money‘ – heisst das langjährig erfolgreiche Unternehmensmotto von Chevrolet, das gilt sowohl für die ’normalen‘ Custom-Fahrzeuge wie auch für die aufregenden Sportwagen der GM-Marke.

chevrolet-camaro

Die Chevrolet Camaros der ersten Generation wurden von 1967 bis 1969 gebaut

Den nachfolgenden Chevrolet Camaro der ersten Generation des Baujahr 1969 entdeckten wir auf der Bremen Classic Motorshow bei einem der einschlägigen Händler.

chevrolet-camaro

Chevrolet Camaro Convertible als Pace Car, Baujahr 1969 – Bremen Classic Motorshow

Es handelt sich in diesem Fall um ein Chevrolet Camaro Convertible Pace Car Z 11 mit dem Big Block 396 ci-Motor.

Soviel erst einmal zu den Chevrolet Camaros der ersten Generation, aber… weiter geht’s unten!

chevrolet-camaro

Ein Blick ins Cockpit des Chevrolet Camaro mit dem Ponycar-Feeling

 Sechs sportliche Generationen im Chevrolet Camaro Spirit

.
Ab der Markteinführung dieses so erfolgreichen Ponycars im Jahre 1966 wurden bislang sechs Generationen des Chevrolet Camaro

  • erste Camaro-Generation – 1966 bis 1970
  • zweite Camaro-Generation – 1970 bis 1981
  • dritte Camaro- Generation – 1982 bis 1993
  • vierte Camaro-Generation – 1993 bis 2002
  • fünfte Camaro-Generation – 2009 bis 2016
  • sechste Camaro-Generation – ab 2016

in unterschiedlichem, immer wieder neu entwickelten Design, wenig veränderter Grund-Konzeption und Technik, aber mit unterschiedlichen Leistungsdaten aufgelegt.

Bedingt durch eine, auch in den Vereinigten Staaten verschärfte Disskussion über zu hohe Benzin-Verbräuche, zu hoher CO 2 Ausstösse und verschärfter Sicherheits-Bestimmungen erlahmte das Interesse des amerikanischen Publikums an bulligen V 8 – Pony Cars vorübergehend erheblich.

Die Einstellung der Produktion und das vorläufige Ende des Chevrolet Camaro im Jahre 2002 war die Folge.

Glücklicherweise änderte sich die Einstellung der amerikanischen Automobil-Hersteller und auch der Käufer später wieder in Richtung Fahrfreude, so dass der Chevrolet Camaro 2009 in Anlehnung des aufregenden Designs der ersten Generation eine erfolgreiche Wiederauferstehung feiern durfte!

camaro

Der Camaro-Schriftzug an der Flanke des Chevrolet Camaro SS der ersten Generation

Automobile Leckerbissen uns den USA – wir lieben das Konzept aller Camaro-Generationen!

.
Es folgt jetzt jeweils eine Aufnahme ab der zweiten Generation des Chevrolet Camaro, um die weitere Entwicklung des Karosserie-Designs dieses erfolgreichen Ponycars aufzuzeigen.

Chevrolet Camaro – die zweite Generation der Baujahre 1970 bis 1978

chevrolet-camaro

Chevrolet Camaro Z 28 – Baujahr 1972

Chevrolet Camaro – die zweite Generation der Baujahre 1978 bis 1981, mit Karosserie-Retuschen an Front und Heck.

chevrolet-camaro

Chevrolet Camaro der zweiten Generation – Baujahre 1978 bis 1981

Chevrolet Camaro – der dritten Generation der Baujahre 1982 bis 1985

chevrolet-camaro

Chevrolet Camaro Convertible im ziemlich schlichtem Outfit der dritten Generation – entdeckt in Newburg, Oregon

Chevrolet Camaro – der dritten Generation der Baujahre 1985 bis 1993, im leicht weiterentwickelten Design

chevrolet-camaro

Chevrolet-Camaro der dritten Generation, Baujahre 1985 bis 1993 – ausgestellt im Automuseum Nordsee

Chevrolet Camaro – der vierten Generation der Baujahre 1993 bis 2002

chevrolet-camaro

Die vierte Generation des Chevrolet-Camaro zeigt mehr italienische Eleganz als bullige US-Kraft

Die ersten drei Generationen des Camaro gelten inzwischen schon als Oldtimer, in den Vereinigten Staaten sagt man ‚Antique Autos‘ dazu.

Die furiose Wiederauferstehung das Camaro im Jahre 2009:

Von 2002 bis 2002 wurden bei Chevrolet keine Camaros produziert.

Die fünfte Generation – bei General Motors besann man sich Ende des letzten Jahrzehnts auf die Tugenden und grossen Verkaufserfolge des Camaro, schneiderte ein an die erste Generation von 1966 angelehntes kraftvolles designtes Sportwagen-Kleid und brachte 2009 die bis 2016 gebaute fünfte Generation des Camaro auf den Markt.

chevrolet-camaro

Ein Chevrolet-Camaro der fünften Generation  -fotografiert auf einer unserer Mietwagen-Rundreisen durch die USA

Dieser ebenso bullige wie schöne Camaro wird seit einiger Zeit von Chevrolet auch direkt in Deutschland verkauft, ist aber selten im bundesdeutschen Strassenbild zu entdecken. Schade eigentlich!

Im Jahre 2023 läuft die derzeit aktuelle Generation des Chevrolet Camaro aus. 2018 verkaufte sich der Chevrolet der Camaro in den Vereinigten Staaten mit nur 51.000 Fahrzeugen hinter dem Ford Mustang und dem Dodge Challenger bei den Muscle-Cars nur auf Platz drei. Auch die Facelifts der Modelljahre 2019 und 2020 brachten keinen sichtbaren Aufschwung.

Anfang 2020 mehren sich die Anzeichen, dass das traditionsreiche Pony Car von GM ab 2023 ohne Nachfolger bleiben könnte.

Chevrolet Camaro, das erste Pony Car von General Motors als Antwort auf den so erfolgreichen Ford Mustang.

Das passende Buch zum Auto – die gute Empfehlung von Edle-Oldtimer.de

.
Schätze der Bücherkiste – feiner Lesestoff für alle Freunde von klassischen Automobilen.

Hans J. Schippers
99 US-Muscle-Cars
…aus denen Sie nie wieder aussteigen wollen

99-US-Muscle-Cars

99-US-Muscle-Cars

ISBN 978-3-86245-758-8
192 Seiten, Format 12,0 x 18,5 cm
Klappenbroschur mit Fadenheftung
Preis € 15,-

Dieses Buch gleich bei unserem Affiliate-Partner Amazon bestellen – 99 US-Muscle-Cars

 Edle Oldtimer – eine spannende Foto-Parade klassischer Automobile aller Epochen!

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.