Collection Schlumpf, die Unberührten

Die ‚Unberührten‘ der Collection Schlumpf auf der Bremen Classic Motorshow 2012.

‚Die Unberührten‘ …klassische Oldtimer aus der Cité de l’Automobile im unveränderten Zustand des Auffindens.

Collection Schlumpf

Ein De Dion Bouton Typ DX Torpedo – Baujahr 1913 – ein ganz edler ‚Unberührter‘ aus der Collection Schlumpf

Eine feine ‚Ausklinkung aus der Cité de l’Automobile in Mulhouse im Elsass, dem grössten Automobilmuseum der Welt.

Das französische Nationalmuseum für historische Automobile, die Cité de l’Automobile – Musée National, Collection Schlumpf – befindet sich in Mulhouse im Elsass im Nordosten Frankreichs und ist mit einer Ausstellungsfläche von 25.000 qm und gut 500 original Oldtimern das grösste Automobilmuseum der Welt.

collection-schlumpf

Austro-Daimler ADR 6 Limousine – Baujahr 1931 – Reihensechszylinder, 2994 ccm, 70 PS

Die erste Oldtimer-Messe des Jahres ist auch die Nördlichste – Willkommen in Bremen!

Seit 2002 ist die Bremen Classic Motorshow der Auftakt zu den grossen Oldtimer-Messen im Februar des jeweiligen Jahres in Deutschland – eine hochinteressante Veranstaltung für alle Liebhaber und Freunde von klassischen Automobilen.

collection-schlumpf

Ein unrestaurierter Bugatti Typ 57 Cabriolet, Baujahr 1937 – weiter unten sehen Sie ein restauriertes Exemplar dieser Baureihe

Zur zehnjährigen Jubiläums-Motorshow vom 3. bis 5. Februar 2012  in den Bremer Messehallen direkt hinter dem Hauptbahnhof hatten die Veranstalter als besonderes Highlight eine ganz aussergewöhnliche Sammlung eingeladen und zwar ‚Die Unberührten‘ der berühmten Collection Schlumpf aus dem elsäsischem Mulhouse oder auch Mühlhausen.

Die ‚Unberührten‘ – eine feine Auswahl aus der berühmten Collection Schlumpf der Cité de l’Automobile in Mulhouse.

rolls-royce

Rolls Royce Phantom III Limousine des Baujahres 1939 – unrestauriert in der Collection Schlumpf

Eine Auswahl von ‚Unberührten‘ aus der berühmten Collection Schlumpf der Cité de l’Automobile in Mulhouse.

Bei den ‚Unberührtgen‘ handelt es sich um berühmte europäische Fahrzeuge der 1920er- und 1930er-Jahre, die unrestauriert – also so, wie sie gefunden wurden – in der im nichtöffentlichen Bereich der Collection Schlumpf in Mulhouse, Elsass, aufbewahrt werden und nach Jahrzehnten erstmals öffentlich zu sehen waren.

Folgende zehn, alphabetisch geordnete, ‚unberührte‘ Oldtimer waren an prominenter Stelle auf der Bremen Classic Motorshow auf großzügigem Raum aufgestellt und – wie man auf unseren Fotos auch gut erkennen kann – ständig von Besuchern umlagert.

  • Austro-Daimler ADR 6 Limousine – Baujahr 1931
  • Bugatti Typ 57 Cabriolet – Baujahr 1937
  • De Dion Bouton Typ DX Torpedo – Baujahr 1913
  • Hotchkiss AM 2 – Baujahr 1927
  • Maybach DS 7 Limousine – Baujahr 1927
  • PL (Panhard & Levassor) N 29 – Baujahr 1925
  • Ravel 9/12 HP Saloon – Baujahr 1925
  • Rolls Royce Phantom III Limousine – Baujahr 1939
  • Talbot ( London ) Type 95 Sedan – Baujahr 1930
  • Voisin C 7 Coach– Baujahr 1928

Ohne jeden Zweifel ist mit diesen zehn Exponaten nahezu die gesamte Haute Volaute der europäischen Automobil-Industrie der damaligen Zeit mit jeweils einem Exemplar bestens repräsentiert.

collection-schlumpf

Die französische Marke mit dem britischen Namen… ein Hotchkiss AM 2 des Baujahres 1927 – 2,5-Liter Vierzylinder, 56 PS

‚Die Unberührten‘ – klassische Oldtimer der 1920er- und 1930er-Jahre im unveränderten Zustand des Auffindens.

Obwohl der Erhaltungszustand der einzelnen Oldtimer gar nicht so übel erscheint, liegt über der getroffenen Auswahl irgendwie auch der Hauch eines morbiden Charmes.

Vielleicht liegt es daran, dass der Betrachter eigentlich perfekte Exemplare dieser edlen Oldtimer erwartet und dann… eben auch die Gebrauchsspuren offensichtlich werden und deutlich zu sehen sind.

collection-schlumpf

Maybach DS 7 Limousine – Baujahr 1927

Die Cité de l’Automobil mit der berühmten Collection Schlumpf im elsässischen Mulhouse gehört wohl zum Grossartigsten, was in Sachen Automobil bislang auf unserem Erdball als Technik-Sammlung auf mehr als 25.000 qm Ausstellungsfläche zusammengetragen worden ist, wobei noch 150 weitere automobile Schätze in den Depots der Aufarbeitung harren.

collection-schlumpf

Ravel 9/12 HP Saloon – Baujahr 1925, Vierzylinder, 2296 ccm – Automobiles Ravel S.A. Besançon

Die 10 ‚Unberührten‘ die in Bremen zu bewundern waren, gehören zu den Letzteren und sind eben nur eine winzige Auswahl aus den mehr als 550 gesammelten Fahrzeugen –  alles edle Oldtimer versteht sich!

Eine feine ‚Ausklinkung aus der Cité de l’Automobile in Mulhouse im Elsass, dem grössten Automobilmuseum der Welt.

collection-schlumpf

Talbot ( London ) Type 95 Sedan – Baujahr 1930 – Sechszylinder-OHV-Reihenmotor, 2.969 ccm, 96 PS

In Mulhouse im Elsass hatten wir von Edle-Oldtimer.de schon vor etlichen Jahren das ebenfalls grossartige Museum der Französischen Staatsbahnen – die Cité du Train – besichtigen können.

Einen Besuch der Collection Schlumpf in der davon nicht weit entfernten Cité de L’Automobile in der Museumsstadt Mulhouse haben wir im Frühjahr 2018 anlässlich eines erholsamen Elsass-Urlaubs dann endlich nachholen können.

collection-schlumpf

Voisin C 7 Coach- Baujahr 1928 – Vierzylinder, 1.551 ccm

Fotos, Fotos, Fotos… unsere weitere Impressionen der ‚Unberührten‘ der Collection Schlumpf.

Leider können wir hier auf dieser kleinen Website aus Platzgründen nur einen kleinen Vorgeschmack auf das Gebotene zeigen und gerade einmal je eine Aufnahme der zehn Exponate hier in Bildern vorstellen.

Unsere komplette, absolut faszinierende Bildergalerie mit den schönsten und aufregendsten 35 Aufnahmen aller zehn ‚Unberührtgen‘ der Collection Schlumpf sehen Sie deshalb unter

in eindrucksvoller, grosser Darstellung und hoher Auflösung im Automuseums-Bereich unserer beliebten Reisefoto- und Technik-Website Globetrotter-Fotos.de.

Panhard & Levassor, Bugatti, Maybach und Rolls-Royce sowie eine schmucke Parade weiterer automobile Highlights der 1920er- und 1930er-Jahre aus Frankreich, Deutschland und Großbritannien …die ‚Unberührten‘ der Collection Schlumpf!

collection-schlumpf

PL (Panhard & Levassor) N 29 – Baujahr 1925

Übrigens… bei unserem ausführlichen Besuch der Cité de l’Automobile in Mulhouse haben wir keines der hier gezeigten Exemplare der ‚unberührten‘ in der riesigen Klassik-Halle entdecken können.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit sind diese Oldtimer-Petiosen der 1920er- und 1930er-Jahre des europäischen Automobilbaus üblicherweise in den dortigen Magazinen der noch nicht aufgearbeiteten Fahrzeuge eingestellt. Wie schön, dass wir diese seltenen, etwas morbiden, Schönheiten vergangener Tage auf der Bremen Classic Motorshow hautnah erleben durften!

‚Die Unberührten‘ – klassische Oldtimer der 1920er- und 1930er-Jahre im unveränderten Zustand des Auffindens.

Das Musée National mit der Collection Schlumpf… die Cité de l’Automobile in Mulhouse.

.
Die Cité de l’Automobile in Mulhouse im französischen Elsass ist mit etwa 400 restaurierten Oldtimern – von der Pionierzeit des Automobilbaus bis in die 1950er-Jahre – das grösste Automobilmuseum der Welt. 

Das französische Museé National beinhaltet auch die berühmte Collection Schlumpf, die die Gebrüder Schlumpf, einst grössten Textilunternehmer des Elsass, zusammentrugen und sich dabei finanziell ruinierten, so dass das Museum vom französischen Staat übernommen werden musste.

cite-automobile

Cité de l’Automobile in Mulhouse – eine kleine Parade der Bugattis Type 57 Atalante der Baujahre 1936 und 1937

Die Oldtimer-Sammlung einschließlich ihrer noch in den Depots befindlichen Fahrzeuge gehören zum französischen Kulturgut und sind unverkäuflich, obwohl es schon Gebote für einzelne Oldtimer von bis zu 30 Millionen Euro gegeben hatte.

Einmalig  im Umfang ist auch die riesige Austellung an automobilen Schätzen der Holz- und Messing-Ära der automobilen Pionierzeit Europas.

Erleben Sie auch unsere spannende Reportage mit ausgewählten, absolut authentischen Fotos über das automobile Nationalmuseum von Frankreich… der berühmten Cité de l’Automobile in Mulhouse:

Die weltweit grösste Automobilsammlung, die berühmte Sammlung der Gebrüder Schlumpf, mit ihren über 400 wunderschönen Oldtimern.

Bugatti

Ein Bugatti Cabriolet Type 57 SC, Baujahr 1938 – Achtzylinder, 3.257 ccm, 210 PS – perfekt restauriert in der Cité de l’Automobile

Einer der Schwerpunkte der Ausstellungen in der Cité de l’Automobile ist die weltweit einmalige Sammlung von 123 verschiedenen Exemplaren an kostbarsten Oldtimern aus der Fabrikation des legendären Ettore Bugatti.

Erleben Sie auch unseren fotografischen Bugatti-Überblick mit vielen Details unter ‚Classic Cars & Bikes‘ auf Globetrotter-Fotos.de:

Bugatti Oldtimer – Rennwagen, Sortwagen, Roadster, Coupés und schnelle Limousinen.

Kontakt – die Anschrift und Telefon-Nummer der Cité de l’Automobile:

Cité de l’Automobile – 5 Rue de l’Épée, 68100 Mulhouse, Frankreich – Tel. +33 3 89 33 23 23

Aktuelle Infos zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen bietet die Website… citedelautomobile.com

cite-automobile

Der Eingang zur Cité de l’Automobile in Mulhouse im Elsass, Frankreich

 Edle Oldtimer – eine spannende Foto-Parade klassischer Automobile aller Epochen!

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.