Italienische Oldtimer

Classico Automobilistico Italiano …Lebensart in elegante und vollendete Formen gegossen.

Elegante Klassiker des Automobil- und Karosseriebaus, von Alfa Romeo bis Zagato – Oldtimer aus Italien.

Von Bertone, Frua, Ghia, Italdesign Giugiaro, Pininfarina oder Zagato geformte Automobil-Klassiker aus Bella Italia…voilá!

alfa-romeo-sport-c52-1953

Alfa Romeo Sport Typ C 52 – italienischer Chic Baujahr 1953 – Vierzylinder, 1997 ccm, 158 PS, 200 kmh

Historische italienische Kleinwagen, Limousinen, Coupés, Cabriolets und Hochleistungs-Sportwagen.

La Bella Macchina dall’italia – rassige und sportliche Oldtimer-Fahrzeuge aus dem klassischen Autoland Italien.

Eigentlich müssten wir dem geneigten Publikum ein dickes Buch oder einen grossen Bildband voller begeisternder Technik und zahllosen typisch glanzvollen Fotos über italienische Oldtimer vorlegen.

Nur… mit dem Bücherschreiben haben wir es nicht so und wir glauben auch, dass wir mit den weiter unten verlinkten Beiträgen einschliesslich ihrer mehr als zweihundert ausgesuchten Aufnahmen dem Freund klassischer Automobile aus Bella Italia bereits einen recht guten Überblick des Genres anbieten können. Voll digital eben!

Die faszinierende Welt der italienischen Automobilbau-Kunst mit ihren schönsten Klassikern – von Alfa bis Zagato.

alfa-romeo-guilia

1962 – die Alfa Romeo Stufenheck-Limousine Giulia TI war die erste Sportlimousine der Welt

Unser Beitrag über Klassiker italienischer Provenienz kann nur ein Appetitanreger sein, aber der… ist sehr gut gewürzt!

Die italienischen Autobauer sind bekannt für Fahrzeuge mit ausgefeilter, filigraner Technik, sportlicher Eleganz und traumhaft schönen Karosserien-Formen.

Traumhafter Chic – das gilt sowohl für die klassischen Automobil-Oldtimer aus dem Lande des europäischen Stiefels als auch für die heutzutage angebotenen Modelle!

Wie weiter oben schon angedeutet, möchten wir mit diesem kleinen Beitrag eine ordentliche, höchst digitale Übersicht über historische Automobile aus Italien zeigen.

Ganz klar dabei ist auch, dass – trotz intensiver Recherche und zahllos eingepflegten, authentischen Fotos – viele Lücken bleiben.

Schon unsere ‚Teaser‘-Fotos können auf dieser Seite nur einen ganz kleinen Ausschnitt der riesigen Angebots-Vielfalt zeigen.

Wir betreiben ja auch kein Auto-Lexikon und wollen auch den fleissigen Anbietern von Dingspedia keine Konkurrenz bereiten.

Enjoy your life… viel Spass beim Stöbern wünscht Ihnen Helmut Möller von Edle-Oldtimer und Globetrotter-Fotos.de.

fiat-503-torpedo

Ein Eyecatcher aus einer längst vergangenen Epoche… das Reserverad des Fiat 503 Torpedo aus dem Jahre 1926

Steigen Sie mit uns ein in die faszinierende Welt der italienischen Automobilbau-Kunst und ihrer Klassiker.

Auf dieser Seite ‚Edle-Oldtimer‘ veröffentlichen wir mit Freude und Herzblut ausführliche Porträts historischer Automobile.

Von klassischen Automobilen aus Bella Italia sind bereits die folgenden, detailreichen Reportagen, mit exklusiven Oldtimer-Fotos ‚garniert‘, erschienen. Please, click here:

Edle-Oldtimer.de… die Vielfalt und Lebendigkeit historischer Automobile erleben mit faszinierenden Oldtimer-Fotos klassischer Automobile & Designstars aller Epochen!

Edle-Oldtimer.de – im Banne der Motoren – lebendige Automobilgeschichte… faszinierend fotografiert!

fiat-500-topolino

Fiat 500 Topolino – der kultige Kleinwagen-Oldtimer mit dem Rolldach, von uns aufgespürt in der Toskana

Die historischen Wagen von Fiat, der Italienischen Automobilfabrik Turin, bieten eine enorme automobile Vielfalt.

Fiat wurde als heute grösster italienischer Automobil-Hersteller bereits im Jahre 1899 gegründet.

Wir freuen uns, in unserer unten verlinkten Fiat-Oldtimer-Galerie schon etliche Fiat-Veteranen der Vorkriegsära ab Baujahr 1912 zeigen können, die wir in verschiedenen Automuseen aufgespürt haben.

Zwar liegt der Schwerpunkt des Lieferprogramms von Fiat heute bei eher kleinen Fahrzeugen. In der Vergangenheit wurden neben den praktischen Kleinwagen aber auch elegante Fahrzeuge der Mittel- und Oberklasse sowie beliebte Coupés und Roadster produziert.

Im heimatlichen sowie im deutschen Strassenbild dominieren die Fahrzeuge der Fabbrica Italiana Automobili Torino, also von FIAT eindeutig das Geschehen, mit deutlichem Abstand gefolgt von den eleganten und sportlichen Alfa-Romeos, die ja eng mit der Mutter Fiat verwandt sind.

Fiat Oldtimer – eine grandiose Parade sportlich-eleganter Fahrzeuge vergangener Epochen aus Bella Italia

fiat-2300-1961

Ein Fiat 2300 der gehobenen Mittelklasse mit Reihen-Sechszylinder, 2279 ccm und 105 PS der Baujahre 1961 bis 1968

Im Visier… italienische Kleinwagen, Limousinen, Coupés, Cabriolets und Hochleistungs-Sportwagen.

Wer Spass an unseren südlich angehauchten Fotos italienischer Automobil-Klassiker gefunden hat, kann hier jetzt endlich tiefer in die Materie der klassischen Oldtimer aus Turin, Modena oder Maranello einsteigen.

Erleben Sie auf der Website Globetrotter-Fotos.de unter ‚Classic Cars & Bikes‘ unsere ausführlichen Beiträge mit exklusiven Fotoshows liebevoll zusammen getragener Aufnahmen der folgenden italienischen Traditions-Marken und Modelle:

La Bella Macchina dall’italia – rassige und sportliche Oldtimer aus dem klassischen Autoland Italien.

Italienische Oldtimer vom Feinsten – von auf den Strassen Italiens, in Deutschland, den USA sowie in verschiedenen Fahrzeug-Museen sowie auf Ausstellungen aufgespürt und in faszinierenden Aufnahmen festgehalten!

fiat-sport-spider-1966

Fiat 124 Sport Spider – ein sehr populärer italienischer Sportwagen-Klassiker, der von 1966 bis 1985 gebaut wurde

Fiat Oldtimer aus Italien – Klassiker aus der Fabbrica Italiana Automobili Torino

Der grösste italienische Auto-Konzern FIATFabbrica Italiana Automobili Torinogehört heute, nach der Fusion mit dem US-Hersteller Chrysler, zur Fiat Chrysler Automobiles N.V. – FCA -, die wohl ausschliesslich aus steuerlichen Gründen ihren Sitz in den Niederlanden hat.

Die lange angestrebte Fusion zwischen FCA Fiat Chrysler und dem französischen PSA Peugeot-Konzern führte Anfang 2021 zur erfolgreichen Gründung von Stellantis, dem viertgrössten Automobil-Hersteller der Welt mit insgesamt vierzehn einzelnen Marken.

Fiat Oldtimer – ein Beitrag über sportlich-elegante Fahrzeuge vergangener Epochen aus Turin in Bella Italia.

fiat-130-coupé-1971

Das Fiat 130 Coupé der Baujahre 1971 bis 1977 mit von Pininfarina betont klar gezeichneten, zeitlosen Linien

Rassige italienische Oldtimer von Alfa Romeo – für Alfisti und alle anderen Autofans!

Den Automobil-Hersteller Alfa Romeo gibt es bereits seit 1906, er begann mit der Firma Società Anonima Italiana Darracq als Zweigwerk des französischen Herstellers Darracq unter der Bezeichnung Società Anonima Lombarda Fabbrica Automobili, kurz ALFA.

Ein unverwechselbares Erkennungszeichen für die Fahrzeuge von Alfa Romeo ist das Scudetto, das ‚Schildchen‘.

So wird der schmale, tief heruntergezogene und nach unten zulaufenden Kühlergrill aller Alfas liebevoll gerufen.

Ebenso charakteristisch ist die Anbringung des Kraftfahrzeugkennzeichen versetzt zur Fahrbahnmitte hin, natürlich damit das Scudetto besonders gut zur Geltung kommt.

Seit Anbeginn des Unternehmens zeigt das Alfa-Romeo Logo nahezu unverändert  ein rotes Kreuz auf weissem Grund sowie eine Schlange mit Drachenkopf und Krone.

Aus dem Rennsport stammt das ‚Quadrifoglio Verde‘, ein vierblättriges Kleeblatt, mit dem heutzutage leistungsgesteigerte Versionen der Alfas ausgezeichnet werden.

Seit 1986 gehört ‚Alfa‘ zu Fiat und bietet heute – nach so manchen Design- und Technik-Flops – wieder, wie die Giulietta, die neue Guilia oder der Sportwagen Alfa Romeo 4 C zeigen, einige erfolgsversprechenden Modelle.

Alfa Romeo – die Fotoshow besonders sportlicher Oldtimer-Fahrzeuge der italienischen Traditionsmarke.

autobianchi

Der von der Fiat-Tochter Autobianchi  von 1969 bis 1986 hergestellte Kleinwagen A 112 in Abarth-Ausführung

Neben Alfa Romeo gehören auch weitere bekannte Automarken, wie Autobianchi und Lancia, zum Fiat-Konzern.

In unserer Übersichts-Fotoshow unter ‚Classic Cars & Bikes‘ auf Globetrotter-Fotos.de:

und den oben verlinkten Beiträgen mit von südlicher Eleganz geprägten Fotoshows edler italienischer Oldtimer präsentieren wir immerhin glanzvolle Erzeugnisse elf verschiedener Automarken aus dem Land, wo bekanntlich die Zitronen blühen – Bella Italia.

  • Alfa-Romeo – sportliche Limousinen und Sportwagen
  • Autobianchi – flotte Kleinwagen
  • Cisitalia – Rennwagen
  • Ferrari – Supersportwagen
  • Fiat – Kleinwagen, Limousinen und Sportflitzer
  • Iso – Iso-Grifo und Isorivolta Supersportler
  • Lamborghini – Supersportwagen
  • Lancia – individuelle Limousinen, Coupés und Wettbewerbs-Autos
  • Maserati – Supersportwagen und Quattroporte-Limousinen
  • Osi – Sportwagen auf Basis von Ford-Automobilen
  • Puma – Sportwagen

Das sind unsere feinen, optischen Appetithappen für alle begeisterungsfähigen Liebhaber italienischer Automobile aller Epochen.

Dabei trügt der Schein ein wenig, denn Alfa-Romeo, Ferrari, Lancia und Maserati sind bekanntlich besonders sportliche Ableger des Imperiums von Fiat, das kürzlich in den weltweit agierenden Stellantis-Konzern mit insgesamt 14 bedeutenden Marken eingegliedert wurde.

Klassiker elf verschiedener italienischer Automarken haben wir schon mit unserer neugierigen Kamera festgehalten. 

lancia-fulvia

Ein Lancia Fulvia Coupé 1,3 S, das schräg von hinten aufgenommen einen besonders reizvollen Anblick bietet

Ferrari, Lamborghini und Maserati – schon die Namen lassen alle Herzen höher schlagen!

.
In der Liga der Hochleistungs-Sportwagen spielten die Marken Ferrari, Lamborghini und Maserati stets in der vordersten Reihe.

Automobiler Luxus in eleganteste Formen gegossen und mit exzellenten Motoren bestückt… Sportwagen made in Italy!

ferrari-330-gto

Seit jeher steht Ferrari für begeisternde Supersportwagen – hier der Ferrari 330 GTO des Baujahres 1964

Die Scuderia Ferrari mit dem ‚Cavallino rampante‘, dem springenden Pferd, als weltbekanntes Markenzeichen.

Das weltbekannte Unternehmen Ferrari wurde im Jahre 1947 vom früheren Rennfahrer Enzo Ferrari gegründet. Es gehört heute zu grossen Teilen zu Fiat und damit ab 2021 zum neuen Stellantis-Konzern.

Gewonnene Formel 1 Weltmeisterschaften, zahllose Grand Prix Siege, ungezählte Podiumsplätze und ruhmreiche Rennfahrer wie Michael Schumacher, die immer wieder für Furore mit ihren feuerroten Ferraris in der Rennfahrer-Szene sorgten, machten Ferrari weltweit berühmt.

Die ebenso erfolgreichen Luxus-Sportwagen mit dem springenden Ross können sich zwar nur die ‚oberen Zehntausend‘ leisten, dienen aber genauso dem positiven Image wie die spannende Beteiligung an der automobilen Königsklasse, der Formel 1.

Erleben Sie genussvoll die in Ferrarirot lackierten Sportwagen unserer exklusiven Ferrari-Bildergalerie, die Autos von 1948 bis heute zeigt:

Ferrari – eine grossartige Show elegant-dynamischer Hochleistungs-Sportwagen aus Maranello in Italien.

iso-grifo

Iso Grifo 7 Litri Coupé – ein 500 PS Bolide aus dem Jahre 1972

Bertone, Italdesign Giugiaro, Pininfarina oder Zagato – an den italienischen Supersportwagen dürfen sie sich austoben!

Einen nicht gerade kleinen Anteil am herausragenden Image besonders edler italienischer Sportwagen haben natürlich auch die in Italien ansässigen Designer, deren Namen schon allein die Sinne zum Schwingen bringen können.

Einige dieser weltbekannten Unternehmen stellen darüber hinaus auch Prototypen oder auch Kleinserien besonderer Modelle her.

Bertone, Frua, Ghia, Italdesign Giugiaro, Pininfarina oder Zagato …mit italienischem Chic geformte Klassiker.

lamborghini-countach

Lamborghini Countach – in perfekter Keilform mit Flügeltüren kreiert und in den Jahren 1974 bis 1990 angeboten

Maserati aus Modena mit klassischen Coupés, Cabriolets und Hochleistungs-Limousinen namens Quattroporte.

Das markante Markenzeichen Maseratis ist ein stilisierter Dreizack. Das heute auf Hochleistungs-Fahrzeuge spezialisierte Unternehmen wurde bereits 1914 in Bologna gegründet, hat seinen heutigen Sitz dagegen in Modena.

In den 1950er-Jahren waren Maserati-Rennwagen ausgesprochen erfolgreich und lieferte sich rasante Duelle mit Ferrari.

Unter anderem gewann die Fahrer-Legende Juan Manuel Fangio die Formel-1-Weltmeisterschaft 1957 mit einem Maserati.

Wichtige Gründe für die vielen Erfolge im Motorrennsport Maseratis basierten damals wegen der Fortschritte auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung ultraleichter Metalllegierungen.

Als erstes Projekt der fruchtbaren Zusammenarbeit mit dem berühmten italienischen Designer Giorgetto Giugiaro wurde der 8-Zylinder-Maserati-Ghibli auf dem Turiner Autosalon 1966 vorgestellt. Dieser Ausnahme-Sportwagen – siehe Foto unten – wurde vom Start weg ein Riesenerfolg mit insgesamt 1.295 verkauften Exemplaren.

Im Jahr 1993 schlüpfte Maserati unter das Dach der Fiat Gruppe und arbeitet seither eng mit dem früheren Konkurrenten Ferrari zusammen.

Grand Prix Rennwagen – Sportwagen – Coupés – Luxus-Limousinen …von Maserati – wie der Name schon sagt!

maserati-ghibli-1968

Maserati Ghibli, Baujahr 1968 – auch in den 1960ern baute Maserati schon bezaubernde Hochleistungs-Sportwagen

Urlaub in Bella Italia – eines unserer beliebtesten Reise- und Urlaubsziele ist der italienische Stiefel.

Tipps, Erfahrungen und Empfehlungen – nutzen Sie auch unseren virtuellen Italien-Reiseverführer von Globetrotter-Fotos.de.

Dort empfehlen wir ausserordentlich beliebte Reiseziele in ‚Bella Italia‘ in mehr als 35 ausführlichen Reiseberichten mit faszinierenden Bildergalerien besonders stimmungsvoller Reisefotos:

Die italienischen Momente – das süsse und lockere Leben mit Flair unter Palmen und südlicher Sonne!

Alto Adige …Südtirol – Lago di Garda …der Gardasee – die liebliche Toskana – Rom und der Vatikan

san-gimignano

Lebenfreude pur, eingefangen mit der neugierigen Kamera – Urlaub in San Gimignano mitten in der lieblichen Toskana

Von Bertone, Frua, Ghia, Italdesign Giugiaro, Pininfarina oder Zagato mit Chic geformte Automobil-Klassiker aus Bella Italia!

La Bella Macchina dall’italia… rassige und sportliche Oldtimer aus dem klassischen Autoland Italien.

Italienische Oldtimer – Klassiker des Automobilbaus von Alfa Romeo bis Zagato.

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.