Mercedes-Benz O 3500

Ein echter Omnibus-Oldtimer – der Mercedes-Benz O 3500 aus den Fünfziger Jahren

Der Mercedes-Benz Oldtimerbus der O 3500 Karl Köhne GmbH

Der Mercedes-Benz Oldtimerbus O 3500 der Karl Köhne GmbH

Seinerzeit war er der erfolgreichste Omnibus, heute gibt es nur noch wenige fahrbereite Exemplare des Mercedes-Benz O 3500. Wir freuen uns ganz besonders, Ihnen hier zwei heute noch eingesetzte, besonders edle Oldtimer dieser Spezies – jeweils klassisch in Zweifarblackierung – in feinen Aufnahmen vorstellen zu können!

Mit dem Mercedes-Benz Oldtimerbus von 1953 auf Reisen

Eher zufällig fuhr dieser im auffälligen Lack stehende Reise-Omnibus der Fünfziger Jahre an den Strandterrassen von Steinhude vor die Linse meiner Kamera, eigentlich war ich gerade beim Schiessen von Fotos der faszinierenden Landschaft am Steinhuder Meer und nicht auf einen so markanten Zeugen der automobilen Vergangenheit eingestellt.

Viel mehr Einzelheiten über diesen Bus-Oldtimer habe ich dann vor kurzem im schönen Lipper Land vor dem Bahnhof des Städtchens Barntrup erfahren können. Eine nette Story, die ich den Lesern von Edle-Oldtimer.de nicht vorenthalten möchte.

Start zur Stadtrundfahrt in Barntrup im Lipper Land - MB O 3500

Start zur Stadtrundfahrt in Barntrup im Lipper Land – MB O 3500

Der Oldtimerbus – Sympathieträger der Karl Köhne Omnibusbetriebe GmbH

Seit geraumer Zeit gehört dieses Unternehmen, das über 116 hochmoderne Linienbusse für den täglichen Einsatz im Regional- und Stadtverkehr in Ostwestfalen verfügt, zur Firmengruppe Verkehrsbetriebe Extertal in Extertal-Bösingfeld. Das kurz VBE genannte Unternehmen ist im Bahn-, Bus- und Speditions-Gewerbe gut aufgestellt.

Umso löblicher ist es, dass zur Traditionspflege dieser Oldtimerbus vom Mercedes-Benz-Typ O 3500 unterhalten und im Sonderverkehr eingesetzt wird. Wo gibt es so etwas sonst noch?

Ausflugsfahrt ans Steinhuder Meer im Oldtimerbus von 1953

Ausflugsfahrt ans Steinhuder Meer im Oldtimerbus von 1953

Stadtrundfahrten im Städtchen Barntrup – mit dem Oldtimerbus!

Da habe ich ihn wiederentdeckt, den Mercedes-Benz O 3500. An einem Regelfahrtag der Landeseisebahn Lippe mit der historischen Dampflok ‚Emil Mayrisch N.3‘ vor dem nostalgischen ‚Heckeneilzug‘ durch das Exter- und Begatal Ende Juli 2012 stand der Oldie vor dem Bahnhof Barntrup zur Stadtrundfahrt durch Barntrup bereit.

Gefahren wurde das gute Stück übrigens vom früheren, inzwischen pensionierten, Geschäftsführer der Verkehrsbetriebe Extertal. Die Begeisterung für diese reizvolle Aufgabe war ihm ins Gesicht geschrieben!

Allwetter-Reise- und Überland-Omnibus Mercedes-Benz O 3500

Allwetter-Reise- und Überland-Omnibus Mercedes-Benz O 3500

Die spannende Lebensgeschichte des Karl Köhne Oldtimerbusses

Fabrikneu im Jahre 1953 an das Volkswagenwerk für den Transport von Mitarbeitern vom Wohnort zum Werk und zurück geliefert, versah der schmucke Allwetter-Reise- und Überland-Omnibus jahrelang störungsfrei seinen treuen Dienst.

Dort abgelöst vom Nachfolgemodell, wurde der Oldie von einem Fahrlehrer erworben. Dieser veränderte die Bestuhlung auf zwei Reihen parallel zu den Fenstern und nutzte den Bus für den theoretischen Unterricht seiner Fahrschüler für den Führerschein der damaligen Klasse 2. Im Anschluß an den Unterricht mussten diese gleich an das Volant – ganz klar!

Karl Köhnes Reisedienst versetzte das Fahrzeug wieder in den Originalzustand und nutzt den Oldtimerbus heute für Sonderfahrten, er kann auch, z. B. für Hochzeitsgesellschaften, gechartert werden.

Übrigens fährt der alte Omnibus immer noch mit dem ersten Motor, nur das – unsynchroniserte – Getriebe musste irgendwann mal getauscht werden. Zum Glück für den Fahrer fand die Fa. Köhne hierfür ein passendes, vollsynchronisiertes MB-Lastwagen-Getriebe.

Der direkte Bildvergleich - Oldtimerbus und heutige hochmoderne Reisebusse

Der direkte Bild- und Grössenvergleich – Oldtimerbus und heutige hochmoderne Reisebusse

Technische Einzelheiten des Allwetter-Reise- und Überland-Omnibusses Mercedes-Benz O 3500

  • Sechszylinder-Vorkammer-Dieselmotor OM 312 mit 4,6 Litern Hubraum
  • Bohrung-90 mm – Hub-120 mm
  • Der Motor-Getriebe-Block pendelt im Rahmen, auf Gummi gelagert
  • Fünfgang-Klauengetriebe
  • Leistung-90 PS – Höchstgeschwindigkeit-82 kmh
  • Kraftstoff-Normverbrauch – 14,8 Liter
  • Spurweite vorn und hinten – 1700 mm
  • Höchstzulässiges Gesamtgewicht – 8500 kg

Insgesamt wurden vom Dezember 1949 bis zum Produktionsende 1955 immerhin 6049 Exemplar vom Mercedes-Benz O 3500 im Werk Mannheim gefertigt. Damit war dieser klassische Omnibus der erfolgreichste seiner Zeit.

Typische Heckansicht von Omnibussen der Fünfziger Jahre

Typische Heckansicht von Omnibussen der Fünfziger Jahre

Mehr klasse Fotos von historischen Omnibussen gefällig?

In unserer faszinierenden Bildergalerie

  • Bus Oldtimer – Oldtimer-Fotos von alten Reise- und Stadtbussen.

auf Globetrotter-Fotos.de sehen Sie viele nostalgisch anmutende Aufnahmen von alten Omnibussen verschiedener Hersteller.

Die Borkumer Kleinbahn erfreut die Inselbesucher mit einem Oldtimer-Bus von 1951!

Mercedes-Benz O 3500

Der schmucke Bus-Oldie der Borkumer Kleinbahn – Mercedes-Benz O 3500 – Baujahr 1951

Noch etwas älter als der oben gezeigte O 3500 der Karl Köhne GmbH ist das Oldtimer-Bus Exemplar, das die Borkumer Kleinbahn für ganz besondere Inselrundfahrten auf der westlichsten der ostfriesischen Inseln Borkum bereit hält – Baujahr 1951, das waren noch Zeiten!

Mercedes-Benz O 3500

Busfahrer und Reiseführer – Dirk Meeuw von der Borkumer Kleinbahn

Unser Autor war per Dampfsonderzug und Charterschiff am 15. Juni 2013 zum 125jährigen  Jubiläum der Borkumer Kleinbahn gereist. An der Bushalstestelle unweit des Lokschuppens, an dem viele Aktionen der Festfeierlichkeiten stattfanden, entdeckte er diesen herrlich zweifarbig lackierten Oldtimerbus.

Der erfahrene Busfahrer Dirk Meeuw war gerade dabei, die Daten der Fahrtenschreiberkarte handschriftlich zu vervollständigen, als er unseren Autor Helmut Möller zum Einsteigen in den nostalgischen Fahrgastraum einlud.

Kurz darauf startete er den 90 PS starken Sechszylinder-Diesel zur ganz besonderen Inselrundfahrt, wobei – nach Aussage von Dirk Meeuw – seine kräftigen Oberarme die fehlende Servolenkung leicht ersetzen. Ja, starke Männer waren damals gefragt… und heute ebenso!

Mercedes-Benz O 3500

Der sieht wie fabrikneu aus – Der Bus-Oldtimer Mercedes-Benz O 3500 auf Borkum

Wie man hier gut sehen kann, handelt es sich bei diesem edlen Oldtimer um einen Mercedes-Benz O 3500 in der Allwetter-Ausführung.  Diese bietet gegenüber dem Überlandomnibus zusätzlich noch eine Dachrandverglasung und ein mehr als zweieinhalb Meter langes Schiebedach – wo gibt es so etwas Innovatives heute noch?

Pure Nostalgie – so fuhr man damals Omnibus!

Wer heute noch einmal den Charme der frühen Fünfziger Jahre auf einer Fahrt in einem Oldtimer-Omnibus erleben möchte, wird auf alle Fälle im Lipperland und auf der Nordseeinsel zu seinem Vergnügen kommen können. Viel Spass!

Bus Oldtimer – nostalgische Reise- und Linienbussse vergangener Zeiten.

VN:F [1.9.13_1145]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Tags: , ,

2 Antworten auf Mercedes-Benz O 3500

  1. Zeltwanger sagt:

    Kann bei Ihnen ein Bus-Oldtimer gemietet werden? Am Liebsten vom Baujahr 1945. Für eine 70-Jahr-Feier.
    Mfg: Joachim Zeltwanger

  2. Hikkamonster sagt:

    Hallo, Herr Zeltwanger!

    Da wir selber keine Oldtimer besitzen, können wir Ihnen diesen Service leider nicht anbieten.

    Aber… über die üblichen Suchmaschinen sind Oldtimerbus-Vermietungen schnell zu finden!

    Ein Beispiel – http://www.oldtimerbus-fahrten.de

    Viele Grüsse Ihr Helmut Möller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.