Der Hanomag Kurier – 1934

80 Jahre alt und… schnurrt noch wie ein Kätzchen – der Hanomag Kurier!

Hanomag Kurier

Der Hanomag Kurier von 1934 – ein stolzer Vertreter der damaligen unteren Mittelklasse

Ganz frisch aus der Kamera kommen die Aufnahmen dieses gepflegten Oldtimers hier auf unsere Website Edle-Oldtimer.de. An einem goldenen Oktober-Sonntag 2014 aufgenommen, sind sie schon am Montag online. So schnell waren wir noch nie!

Hanomag Kurier

Ja, so sind sie, die Oldtimer-Schrauber – noch das letzte Stäubchen muss weg für’s Fotoshooting!

Hannover und die Hanomag

Hannover und Hanomag gehören einfach zusammen. Das ist für hannöversche Lokal-Patrioten so sicher, so… wie der Maschsee, die Eilenriede und der Sportverein Hannover 96 zu Hannover gehört!

Dabei wurde die ‚Eisen-Giesserey und Maschinenfabrik‚ von Georg Egestorff  im Jahre 1835 in Linden vor Hannover gegründet und 1904 in HANOMAG umbenannt. Linden ist natürlich schon seit Jahrzehnten ein Stadtteil von Hannover, das Hanomag-Gelände prägt – zumindest zum Teil – noch sein Gesicht.

Anfangs spezialisierte man sich bei Hanomag auf den Bau von Dampflokomotiven, insgesamt etwa 11.000 wurden von ihnen von 1846 bis 1931 gebaut. Die meisten Menschen bringen den Namen Hanomag aber mit der Produktion von Ackerschleppern in Verbindung, diese hielt bis 1971 an. Heute gehört Hanomag zum Komatsu-Konzern und stellt Baumaschinen her.

Weniger bekannt ist, dass Hanomag von 1924 bis 1941 auch etwa 100.000 PKW fertigte. Eines dieser Erzeugnisse der damaligen Zeit stellen wir hier mit dem Hanomag Kurier des Baujahres 1934 vor.

Hanomag Kurier

Hanomag Kurier – ein Oldtimer aus Hannover

‚Ein Pfund Blech, ein Pfund Lack, fertig ist der Hanomag‘

Viel Spott, so wie diesen lockeren Spruch, mussten sich die ersten Hanomag-Fahrer über sich ergehen lassen, denn der erste Hanomag-PKW – der 2/10 ‚Kommissbrot‘ – war als winziger Kleinwagen nur mit den allernotwendigsten Basics ausgestattet. Immerhin war der Hanomag Kommissbrot das erste deutsche Fahrzeug, dass in Fliessband-Fertigung rationell hergestellt wurde und auch sonst einige innovative Features besass.

Das hier vorgestellte Fahrzeug, der Hanomag Kurier, allerdings hatte mit dem kleinen 2/10 nichts mehr gemein, sondern galt bei seinem Erscheinen im Jahre 1934 als fortschrittlicher Vertreter der unteren Mittelklasse. Leicht verwechselt werden kann der Hanomag Kurier PKW übrigens mit einem in der Nachkriegszeit von Hanomag hergestellten Transporter gleichen Namens.

Hanomag Kurier

Herbert Piper zeigt den aktivierten und von ihm optimierten Winker seines Hanomag Kurier

Der Hanomag Kurier aus dem Jahre 1934 – ein Oldtimer im Besitz von Herbert Piper

Aus einem kleinen Schild an der Karosserie des Hanomag Kuriers ist ersichtlich, dass er damals von der Fa. Autoka GmbH in Nürnberg verkauft wurde. Danach verliert sich die Geschichte dieses Wagens bis zum Jahr 2000 im Ungewissen.

Herbert Piper, als ehemaliger Besitzer einer Autoreparatur-Werkstatt ganz gehörig vom Oldtimer-Virus befallen, kam im Jahr 2000 zu seinem Oldtimer-Schatz, dem Hanomag Kurier in kastanienbraunem Lack. Mercedes-Benz, als letzte Eigner der Hanomag-Transporter-Produktion, konnte die Hanomag-Oldtimer nicht in seinem Museum in Stuttgart unterbringen und liess sie versteigern. Und… Herbert Piper schlug zu, so einfach war das!

Ein Glück, dass Piper auch ein begnadeter Mechaniker und Kenner der Materie war und ist, denn an einem Oldtimer ist immer etwas zu schrauben. Ganz bewusst und mit viel Liebe zum Detail hat er den Wagen stets in einem gebrauchs- und fahrfähigen Zustand gehalten, ohne eine absolute Luxus- Restauration vorzunehmen.

Zum Erfahrungsaustausch mit Oldtimer-Kollegen ist Herbert Piper Mitglied in der Oldie IG Garbsen, das ist der nächste lockere Zusammenschluss von Oldtimerfreunden in der nördlichen Region Hannover.

Hanomag Kurier

Hanomag Kurier mit angenehmem Ambiente hinter dem Volant

Der Hanomag Kurier – ein Oldtimer im nostalgischen Flair der 1930er-Jahre

So strahlt der Hanomag Kurier heute noch im nostalgischen Flair der 1930er-Jahre und, wie schon anfangs gesagt, schnurrt der 1100er wie ein kleines zufriedenes Kätzchen. Auch nach längerem Stand, springt der Motor mit gefühlvoll gezogenem Choke stets gleich an und läuft rund. So kann Herbert Piper immer wieder zu Oldie-Treffen fahren und auch längere Ausfahrten, wie z. B. zum Spreewald oder zur bekannten Brauerei von Einbeck, sind auch noch ‚drin‘.

Ein 80jähriger braucht viel Pflege, eine sicher schraubende Hand und veschlingt auch jede Menge Euronen.

Nach den Aufschriften auf dem Motorblock ( 1940 ) und Zylinderkopf ( 1937 ) hatte es früher einmal einen umfangreichen Neuaufbau des Antriebs gegeben. Auch sämtliche elektrischen Kabel wurden mittlerweile von Herbert Piper in Kleinarbeit erneuert, die alten Winker wieder instand gesetzt und optimiert.

Schon jetzt zeichnet sich ab, dass bald der Kühler ausgetauscht werden muss, da sich der vorhandene nicht mehr löten lässt.  Aus Altersgründen werden demnächst auch neue Reifen fällig und der Lack benötigt zumindest zum Teil eine Auffrischung. Herbert Piper wird sich den Themen stellen… so sind eben die echten Oldtimer-Freunde!

Hanomag Kurier

Hanomag Kurier – die seitengesteuerte 1.100 ccm Maschine mit 23 PS

Kleiner technischer Steckbrief des Hanomag Kurier

  • Baujahre – 1934 bis 1938
  • Wassergekühlter 4-Zylinder OHV-Reihenmotor
  • Hubraum – 1097 ccm
  • Maximalleistung bei Drehzahl – 23 PS bei 3500 1/min
  • Verdichtung – 5,45 : 1
  • Gemischaufbereitung – Solex 26 BFVL
  • Schaltgetriebe, synchronisiert – 4 Vorwärtsgänge, ein Rückwärtsgang
  • Tankinhalt – 34 l
  • Höchstgeschwindigkeit  – 82 kmh
  • Karosserie – Limousine mit Heckantrieb
  • Länge 4100 mm – Breite 1520 mm – Höhe 1610 mm
  • Leergewicht – 950 kg
  • Radstand 2725 mm – Spur vorn und hinten 1250 mm
  • Vorderachse, Einzelradaufhängung und Quer-Blattfeder – Hinterachse, Starrachse mit Blattfedern
  • Bremsen vorne und hinten – Hydraulisch
Hanomag Kurier

Hanomag Kurier – das original Typenschild im Motorraum

Oldtimerfotos, Fotos, Fotos…

Diese und weitere Aufnahmen dieses schönen Hanomag-Oldtimers sehen Sie auf unserer beliebten Reisefoto- und Technik-Website Globetrotter-Fotos.de in der faszinierenden Bildergalerie

in eindrucksvoller, grosser Darstellung und hoher Auflösung neben weiteren erstklassigen Oldtimern von Hanomag, wie dem berühmten 2/10 Kommissbrot und verschiedenen Transportern der Nachkriegszeit.

Hanomag Kurier

Die Heckansicht des Hanomag Kurier im Stil der 1930eer Jahre

 Herbert Piper schraubt nicht nur, sondern richtet auch das jährliche Oldtimertreffen in Neustadt am Rübenberge aus! 

Hanomag Kurier

Herbert Piper, Besitzer dieses Hanomag Kurier und Organisator eines grossen Oldtimertreffens

Das grosse Oldtimertreffen in Neustadt am Rübenberge

Es ist eine Institution, das jährliche Oldtimertreffen auf dem Famila-Parkplatz in Neustadt am Rübenberge. Vor Jahren schon hat es Herbert Piper ins Leben gerufen, weil eine solche Veranstaltung im Neustädter Land in der nördlichen Region Hannover einfach fehlte.

So etwa 300 Oldtimer-Besitzer bringen zu diesem ereignisreichen Tag jeweils ihre historischen Schätze mit in die lebendige Kleinstadt an der Leine. Die Organisation der Veranstaltung ist schon eine Herausforderung, bei der Herbert Piper zum grossen Glück von seiner Frau Angelika Krzossa und seiner Schwiegermutter Brunhilde Krzossa tatkräftig unterstützt wird.

Der Termin für das nächste Oldtimertreffen steht bereits fest und Herbert Piper hofft auf eine mindestens so grosse Resonanz, wie in den Vorjahren.

Oldtimertreffen auf dem Famila-Parkplatz
Gewerbegebiet-Ost
31535 Neustadt am Rübenberge

Sonntag, der 21. Juni 2015

Wer von den Oldtimer-Besitzern unter unseren Lesern auch seinen Favoriten hier dem Publikum präsentieren möchte, wendet sich bitte an uns per Mail an info-at-globetrotter-fotos.de oder schreibt uns über die Kontaktfunktion. Wir stellen dann den Kontakt zu Herbert Piper für Sie her!

Hanomag Kurier

Hanomag Kurier Oldtimer – Nostalgie total

Übrigens besitzt Herbert Piper auch noch die Teile eines Hanomag Typ Autobahn, wegen seiner durchgehenden Dachfalte auch ‚Stahlhelm‘ genannt. Zerlegt in Einzelteile ( nur ein Kotflügel fehlt ) ist dieses ausgesprochen seltene Exemplar aus dem Jahr 1939 im trockenen Keller seiner Scheune im Neustädter Land aufbewahrt.

Na, und wenn Herbert Piper einmal gaanz viel Zeit hat… wird daraus vielleicht ja ein neues Projekt!

Edle Oldtimer – eine spannende Foto-Parade klassischer Automobile aller Epochen!

VN:F [1.9.13_1145]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Der Hanomag Kurier - 1934, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Tags: , ,

4 Antworten auf Der Hanomag Kurier – 1934

  1. Herbert Piper sagt:

    Hallo Herr Möller
    Danke für die super Fotos und den tollen Bericht.

    MfG
    Herbert Piper

  2. Ulrich Kühl sagt:

    Hallo Herr Piper,

    bin an das gleiche Hanomag-Modell wie der Ihre geraten. Brauche dringend Informationen. Können Sie mir Ihre e-Mail-Adresse mitteilen?

    Viele Grüße
    Ulrich Kühl

  3. Dave sagt:

    Hello,

    I found a Hanomag Kurier.
    Before i knew what it was i wanted to make it into a Hotrod.
    I now know what it is and found this site.

    I was wondering if you know someone who would be interested in it.

    I have to say that it is only the following:
    body with complete wood work.
    doors
    Front window with hinges and opener
    rear window( unfortunatjy broken)
    Grill
    door window assembly
    door puller
    handles in and out

    If someone is interrested, please mail me on

    Davescustomshop@outlook.com

    Kind regards
    Dave Grispen
    Dave’s custom shop
    Meirestraat 29
    4705 RG Roosendaal
    The Netherlands

  4. sergei sagt:

    hallo. sehr ich bitte Sie .mne Größe Benzintankhöhe . Länge und rishina/ Ich wirklich brauche, ich Sie mit Respekt Sergei danken Hallo Herr Piper,

    bin an das gleiche Hanomag-Modell wie der Ihre geraten. Brauche dringend Informationen. Können Sie mir Ihre e-Mail-Adresse mitteilen?

    Viele Grüße
    Ulrich Kühl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.