Porsche Automuseum Gmünd

Porsche – automobile Raritäten im privaten Porsche Automuseum Gmünd, Kärnten.

Porsche Museum Gmünd

Der erste Sportwagen von Porsche im Original – der Gmünder Alu-Porsche 356 von 1948

Gmünd in Kärnten – echte Porsche-Fans tischen auf!

Ein Urlaub in Österreich ist immer wieder schön. Ganz besonders im südlichen Bundesland Kärnten mit seinen warmen Seen ist es uns so richtig gut gegangen. Von unserem Ferienort am Weissensee ist nur etwas weiter als ein Katzensprung bis zum mittelalterlich anmutenden Städtchen Gmünd. Dieses liegt nicht nur verkehrsgünstig an der Tauernautobahn, sondern birgt ein liebevoll gepflegtes Automuseum. Also, nix wie hin!

Porsche Museum Gmünd

Die grosse Parade seltener 356er Porsches  im Porsche Museum Gmünd, vorn die ‚Knickscheibe‘.

Es ist wirklich enorm, mit welchem Enthusiasmus und welcher Begeisterung viele private Automuseen betrieben werden. Auf Schritt und Tritt spürt man die Liebe der Sammler zu den ausgestellten Automobilen, sie haben einfach ‚Benzin im Blut‘!

Ganz genauso ist es auch hier… im privaten Porsche Automuseum Gmünd von Helmut Pfeifhofer und seinem Sohn. Bei ihm persönlich bedankt sich unser Autor herzlich wegen der guten Unterstützung zum Gelingen der Fotoaufnahmen – trotz enger Raum- und  schwieriger Lichtverhältnisse!

Holzmodell zur Karrosseriefertigung des Porsche 550 Spyder

Holzmodell zur Einzelanfertigung der Karrosserie des berühmten Porsche 550 Spyder

Gmünd – ein Zentrum nostalgischer Porsche-Oldtimer

Bereits 1982 begann die Erfolgsstory des Porsche Museums Gmünd, es ist das erste und bislang auch einzige private Porsche-Automuseum in ganz Europa.

In den früheren Hofstallungen der Grafen von Lodron befanden sich von 1944 bis 1950 die Konstruktions- und Produktionsstätten des Automobilherstellers Porsche. Heute sind hier spannende Porsche-Oldtimer auf zwei Etagen ausgestellt. Das passt gut zusammen und ist damit auch ein wichtiger, exzellenter Bestandteil der faszinierenden Geschichte des Automobils!

Eine Erfolgsstory auch für den Gründer Helmut Pfeifhofer und seinen Sohn Christoph, der den Betrieb heute leitet… aber immer noch Zeit findet, so ganz nebenbei Autorennen zu bestreiten. Natürlich mit Porsche-Rennsportwagen!

Porsche

Porsche 356 T 6 Roadster – Baujehr 1962 – gebaut wurden nur etwa 120 Stück

Gmünd in Kärnten und den Katschberg als Porsche-Teststrecke direkt vor der Haustür.

Das hübsche, mittelalterlich anmutende Städtchen Gmünd war in der Zeit von 1944 bis 1950 Wirkungsstätte von Prof. Dr. Ing. h. c. Ferdinand Porsche. Hier entstand 1948 der erste Sportwagen der Marke ‚Porsche‘, der berühmte Alu-356 in einer Kleinserie von 52 Stück – sh. unsere erste Abbildung des heute absolut unbezahlbaren Exponats.

Mit dem Katschberg, mit vielen Spitzkehren und einer Steigung von bis zu 32% einer der steilsten Pässe Europas, hatte Prof. Porsche damals eine ideale Teststrecke für seine Sportwagen nahezu direkt vor der Haustür.

Unser Autor ist diese steile Bergstrecke auf dem Weg in die Steiermark selbst gefahren – auch für heutige, leistungsstarke Mittelklassewagen immer noch eine Herausforderung!

Heute liegt Gmünd verkehrsgünstig an der Tauernautobahn etwa 130 km südlich von Salzburg. Es ist nicht nur für alle Motorfreunde, die im österreichischen Kärnten Urlaub machen, gut zu erreichen, sondern bietet sich als erlebnisreicher Zwischenstop auf dem Weg zu den Badestränden des Mittelmeeres nach Slowenien und Kroatien an.

Porsche Museum Gmünd

Porsche Museum Gmünd – Porsche Carrera 906 Le Mans

Porsche, Porsche, immer wieder Porsche!

Neben einer umfassenden Präsentation zahlreicher original Porsche-Sport- und -Rennwagen aus verschiedenen Jahrzehnten, aber auch früheren Konstruktionen von Prof. Porsche wie Austro-Daimler, Steyr und Volkswagen, werden auf zwei Etagen im liebevoll ausgestatteten Haus mit seinen wertvollen Exponaten auch rare Videofilme aus der Porsche-Historie gezeigt.

Für echte Motorfans und zur Erforschung der Sportwagen-Geschichte ist das umfangreiche Foto-Archiv zum Thema Porsche entstanden, ergänzt um eine multimediale Präsentation über die Geschichte und der Konstruktionen von Porsche.

Porsche Museum Gmünd

Porsche Museum Gmünd – Porsche 962 Imsa Coupé -Baujahr 1984

Seit dem 10. Jubiäum des feinen Museums besteht eine enge und fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Porsche in Stuttgart-Zuffenhausen. Dadurch wurde die Einrichtung einer sogenannten ‚Museumsstrasse‘ möglich, die hier in Gmünd immer wieder wechselnde Sonderausstellungen besonderer Exponate des Porsche-Werksmuseums in Stuttgart bietet.

So sind hier in Gmünd immer wieder auch absolute Porsche-Raritäten und Einzelstücke aus dem Sportwagen-Bau und der Rennfahrzeug-Szene in der wechselnden Ausstellung zu sehen, die man ansonsten niemals in einem privaten Museum zu Gesicht bekommen würde, wie r. B. das oben abgebildete Porsche 962 Imsa Coupé.

Porsche Museum Gmünd

Porsche 910/S Bergspyder der Group 6 des Baujahres 1967 und weitere Rennsportwagen

Porsche-Fans aufgepasst! Viel mehr Porsche-Fotos und Reportagen!’

Lesen Sie hier auch unsere Vorstellung eines der spannendsten Porsche-Fahrzeuge der frühen Jahre:

Auf unserer beliebten Reisefoto- und Technik-Website Globetrotter-Fotos.de. erleben Sie unsere spannende und ausführliche Bildergalerie mit Fotos aller Fahrzeuge und der gesamten Ausstellung auf zwei Etagen des Gmünder Porsche Automuseums

sowie die Galerie verschiedenster Porsche-Sportwagen

mit exklusiv fotografierten Aufnahmen in eindrucksvoller, grosser Darstellung und hoher Auflösung. Für alle Sportwagen- und Porsche-Fans!

Porsche Museum Gmünd

Stilgerechte Präsentation von Porsche-Oldtimern – die obere Etage des Porsche Museums Gmünd

Unsere kleine Vorstellung soll Ihnen als Reiseverführer zu den Porsche-Oldtimern in Gmünd im schönen Kärnten dienen.

Die Anschrift und Telefon-Nummer des Porsche Automuseums Helmut Pfeifhofer:

Porsche Automuseum Helmut Pfeifhofer – Riesertratte 4a, A-9853 Gmünd – Tel. 0043 4732 2471

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten usw. bietet Ihnen die eigene Website des Museums

Das Porsche Museum von Gmünd inKärnten ist ein ‚Muß‘, nicht nur für Porsche-Fans, sondern für alle Oldtimer- und Sportwagen-Freunde!

Das Porsche Automuseum Helmut Pfeifhofer in Gmünd, Kärnten

Impressionen vom privaten Porsche Automuseum des Helmut Pfeifhofer in Gmünd, Kärnten

Historische Automobile – wirkungsvoll präsentiert in Auto- und Technikmuseen.

VN:F [1.9.13_1145]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Porsche Automuseum Gmünd, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Tags: ,

Eine Antwort auf Porsche Automuseum Gmünd

  1. 1300ccm.de sagt:

    Der Bergkönig Ludovico Scarfiotti…

    Ludovico Scarfiotti gehörte in den 1960er-Jahren zur verlorenen Generation italienischer Rennfahrer. Obwohl Scarfiotti nur bei zehn Rennen der Formel 1 an den Start ging, wurde der Italiener in der Heimat unsterblich. Denn beim Großen Preis von Italien…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.