Rust never sleeps – Schrott-Oldies von Chevrolet

Verrostete Oldtimer-Legenden von Chevrolet aus verschiedenen Automobil-Epochen.

Chevrolet Deluxe Master Coupè - in Bodie, Ostkalifornien

Chevrolet Deluxe Master Coupè – in der Ghosttown Bodie, Ostkalifornien

Voll verrostete Schrott-Oldtimer – das ist ja echt die Höhe!

Warum werden hier stark verrostete Oldtimer präsentiert, obwohl die Seite doch ‚Edle-Oldtimer.de‘ heisst?

Es mag ja etwas skuril anmuten,  aber… gerade wegen ihres morbiden Charmes stehen Abbildungen von Schrott-Oldies bei manchen Feunden historischer Automobile und auch bei uns besonders hoch im Kurs.

Deshalb erstellen und zeigen wir auf dieser Seite diesen kleinen Beitrag über marode Automobile zumindest mit edlen Fotografien von Chevrolet, der erfolgreichen Division von General Motors aus den Vereinigten Staaten von Amerika.

Ein schöner Rücken kann auch entzücken - Chevrolet Deluxe Master Coupè

Ein schöner Rücken kann auch entzücken – Chevrolet Deluxe Master Coupè

Chevrolet,  die hundertjährige Marke mit dem berühmten Bowtie-Logo.

Das ist auch heute noch einer der weltgrößten Hersteller von Automobilen mit Produktionsstätten in verschiedenen Ländern der Erde.

Wer auf  Spurensuche nach automobilen Relikten vergangener Tage geht, ist in den Vereinigten Staaten von Amerika gerade richtig. Nicht nur in den dortigen, gepflegten Automuseen und bei Oldtimer-Veranstaltungen, sondern auch auf den Strassen sind immer wieder schöne Chevrolet-Oldtimer verschiedener Epochen zu sehen.

Rust never sleeps – wer so richtig rostige Exemplare alter US-Wagen sucht, wird auf den zahlreichen, teils wilden, Autofriedhöfen, auf abgelegenen Farmen oder vor Geschäften und Restaurants mit attraktiven Ausstellungsstücken häufig fündig. Ganz automatisch wird der Oldtimerfreund dabei immer wieder auf  ausgediente Fahrzeuge von Chevrolet stossen, an denen der Zahn der Zeit mächtig genagt hat.

In unserer Präsentation beginnen wir mit dem Chevrolet Deluxe Master Coupé aus den 1930er Jahren, das wir in der Geisterstadt Bodie aufgespürt haben. Diese ehemalige Minenstadt aus wilder Goldgräberzeit, unwegsam auf nahezu 3.000 m Höhe im trockenen Ostkalifornien gelegen, wurde damals von seinen Bewohnern Hals über Kopf verlassen.

Heute ist die

ein California State Park und wird liebevoll gepflegt und für die staunende Nachwelt unterhalten.

Oldtimerfreunde finden dort auch eine Reihe von weiteren Schrott-Oldies sowie eine original erhaltene Shell-Tankstelle und ein gepflegtes Exemplar des Dodge Graham, Baujahr 1927, einem Urahn der heutigen Ram-Pickups von Chrysler.

Besucher sollten wissen, dass die Zufahrt nach Bodie im Bereich der Eastern Sierra durch eine abenteuerlich schlechte Wegstrecke recht strapaziös für Fahrzeug und Fahrer ist und mit Mietwagen – eigentlich – nicht befahren werden darf.

 1935 Chevrolet Dump Truck - in Lee Vining, Mono County, Kalifornien

1935 Chevrolet Dump Truck – in Lee Vining, Mono County, Kalifornien

Der Chevrolet Dump Truck aus dem Jahre 1935 steht hier für die US-Lastwagen der Dreissiger Jahre und für die gute Idee der Amerikaner, automobile Tradition anhand von Ausstellungsstücken vor Museen, Geschäften oder Restaurants aufrecht zu halten.

Dieser kleine Chevrolet-LKW war im jahrzehntelangem Einsatz bei einer Farmerfamilie und hat seinen Platz neben dem alten Schulgebäude von Lee Vining, einem winzigen Nest im Mono County zwischen dem weltgrössten Kratersee Mono Lake und dem Tioga Pass zum Yosemite National Park gefunden.

 Markantes Ausstellungsstück an der alten Schule von Lee Vining

Markantes Ausstellungsstück an der alten Schule von Lee Vining – Chevrolet Dump Truck

Eine wahre Fundgrube für Liebhaber von Oldtimern sind die zahlreichen Autofriedhöfe in kleinen Orten oder auf Farmen in der amerikanischen Provinz. Sie gibt es nahezu überall, dabei sind die mit Schrottautos gefüllten Plätze meistens ausgesprochen unansehnlich. Aber… man kann auf ihnen eben doch das eine oder andere Schätzechen aus vergangenen Tagen, für attraktive Fotomotive langt es allemal.

Chevrolet Impala - Full Size Car aus den Sechzigern

Chevrolet Impala – Full Size Car aus den Sechzigern

Auf dem obigen Bild sehen Sie den Chevrolet Impala, wie er in der Ära nach den grossen Heckflossen in den Sechziger Jahren machmal auch in Europa zu sehen war. Wir haben ihn auf dem Gelände einer Farm im winzigen ostkalifornischen Nest Benton Hot Springs auf dem Wege zur Hauptstadt von Nevada, Carson City, fotografiert.

Chevy II / Nova - gefunden auf der Insel Falster in Dänemark

Chevy II / Nova – gefunden auf der Insel Falster in Dänemark

Zufällig sind wir auf der dänischen Ostsee-Insel Falster an einem kleinen privaten  ‚Sportwagen-Museum‘ nahe Nyköbing auf diesen rostigen Genossen gestossen. Es handelt sich um einen Chevy II / Nova, einem sogenannten Compact Car, aus den Sechziger Jahren. Der Rost macht ihn wieder schön!

Der Rost macht ein eher schlichtes Design so richtig attraktiv - Chevy II/Nova

Der Rost macht ein eher schlichtes Design so richtig attraktiv – Chevy II/Nova

Fotos, Fotos, Fotos… von Oldtimer-Legenden der Marke Chevrolet

Auf unserer beliebten Reisefoto- und Technik-Website Globetrotter-Fotos.de bieten wir Ihnen in besserer Auflösung und viel grösserer Abbildung die Bildergalerie

zum gleichen Themengebiet. Ausserdem zeigen wir dort in unserer umfangreichen Abteilung für Oldtimer aus amerikanischer Produktion weitere sehenswerte Bildergalerien zum  Thema Chevrolet-Oldtimer:

  • Chevrolet Oldtimer – zum 100. Geburtstag eine feine Fotosammlung historischer Chevrolets.
  •  Chevrolet Corvette – Fotos aller Generationen des Hochleistungs-Sportwagens von GM.
  • Chevrolet Camaro – das Muscle Car von General Motors aus den Vereinigten Staaten.

Chevrolet – die beliebte Automarke von General Motors, mit dem Bowtie-Logo!

US-Oldtimer – historische Automobile aus den Vereinigten Staaten von Amerika.

VN:F [1.9.13_1145]
Rating: 4.5/5 (2 votes cast)
Rust never sleeps - Schrott-Oldies von Chevrolet, 4.5 out of 5 based on 2 ratings

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.